Es gibt viel zu erleben

Anspruchsvolle Konzerte, fröhliche "Kerwas", Bierfeste oder historische Festspiele. Wir zeigen Ihnen, was Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Aktuelle Prospekte

Über unsere Kontakt-Seite können Sie kostenlos und unverbindlich unsere aktuellen Flyer und Karten anfordern.

Sie sind stets willkommen

Finden Sie Ihre Unterkunft mit unserem Gastgeberverzeichnis.

Nur für Kids

Auf unserer Kinder-Seite gibt es jede Menge zu entdecken – klickt einfach mal rein.

Frühlingshöhen-Weg

KU 41

Länge der Tour: 4 km
Dauer: ca. 1 Std.

Mönchshofbräu (P) – Blaich – Frühlingshöhe – Sonnenleite – Pörbitsch – Blaich – Mönchshof

Interaktive Streckenkarte Frühlingshöhen-Weg

Öffnen Sie unsere interaktive Karte und machen Sie sich ein Bild von der Streckenführung. Über das Kartenmenü können Sie die Größe das Kartenausschnittes und die Darstellungsart frei wählen und sich interessante Punkte entlang des Weges einblenden lassen.

Streckenbeschreibung

Kulmbach hat eine lange Brautradition
Biergartenatmosphäre in der Bierstadt Kulmbach

Dieser recht kurze Rundweg führt von der ehemaligen Mönchshofbräu, jetzt Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum, in die Höhen des Blaicher Waldes.

Vorbei am Standbild der „Sauermannskuh“ geht es gleichlaufend mit dem Baumgartener-Weg (KU 43 grün) auf der Albert-Schweitzer-Straße Richtung Klinikum. Nach ca. 100 m biegen wir nach rechts in die Hermann-Aberle-Straße ab und erreichen ständig ansteigend auf einem Waldweg einen Wasserhochbehälter. Kurz vorher zweigt der Baumgartener Weg nach rechts ab.

Wir kommen geradeaus zu einem einzelnen Wohnhaus, der Frühlingshöhe. Westwärts gehend geniessen wir außerhalb des Waldes schöne Aussichten auf Kulmbach, bis wir uns wieder abwärts dem Ortsteil Pörbitsch zuwenden.

Über die Gehsteige an den Straßen „Pörbitscher Hang“, „Pörbitscher Platz“ mit der Eiche und der „Blaicher Straße“ kommen wir wieder zu unserem Ausgangspunkt zurück, wo entweder in der „Einkehr zur Schmiede“ oder im „Mönchshof-Bräuhaus“ eine Brotzeit wartet.